Alles im gruenen Bereich

Was macht man mit einer Dose gruenen Color Mist, die seit einem halben Jahr unberuehrt im Kuechenregal vor sich hinstaubt?  Idee Nummer eins: man stellt sie im Badezimmer unauffaellig neben das Lieblingsdeo seines Mannes und wartet darauf, dass er morgens im Halbschlaf danebengreift. Idee Nummer zwei: man verpasst Nachbars Perserkater einen gruenen Anstrich und behauptet, er sei  auf der Erde, um Menschensklaven fuer seinen Heimatplaneten zu jagen. Idee Nummer drei: man macht per Internet Besitzer weiterer Color Mist Spraydosen ausfindig und verabredet sich zu einer Graffiti-Session unter der oertlichen Bahnunterfuehrung.

Wer diesen durchaus umsetzbaren Anregungen nichts abgewinnen kann oder sie schlicht zu albern findet, dem sei an dieser Stelle trotzdem geholfen. Das Farbspray eignet sich naemlich auch prima, um in Nullkommanix aus langweiligen Keksen essbare Hingucker in einem ungesund anmutendem Gruenton herzustellen.  Wie das genau funktioniert, zeigt uns SweetSugarBelle. Anders als von Callye beschrieben nehme ich allerdings kein Royal Icing als Untergrund fuer das Spray, sondern Fondant. Auf diese Weise vermeide ich Farbnasen an den Keksraendern und kann eventuell verpatzte Fondantaufleger einfach wegfuttern wegwerfen.

Mittlerweile habe ich bei Glorious Treats eine weitere Moeglichkeit entdeckt, um mich der immer noch halbvollen Dose Color Mist zu entledigen. Da hat mein Mann ja noch mal Glueck gehabt.

Follow my blog with Bloglovin

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s