Tagged with Kekse

Auf Eis gelegt

Auf Eis gelegt

Ich liebe die Karamell-Plaetzchen von Lotus Bakeries, und daran ist eindeutig mein Friseur Schuld. Er war es, der mir waehrend eines Termins den abgepackten Keks zum Kaffee anbot und mich damit in die Speculoos-Sucht trieb. Ehe ich mich versah, ging ich einmal die Woche in seinen Salon – offiziell zum Spitzen schneiden, aber insgeheim, um … Weiterlesen

What a hoot!

What a hoot!

Ich finde, Eulen und Katzen sind die niedlichsten Tiere ueberhaupt. An Knuffigkeit ueberboten werden sie hoechstens noch von der gemeinen Katzeneule; einer seltenen Spezies, deren Angehoerige so scheu sind, dass man sie leider nur selten zu Gesicht bekommt. Wer wie ich Eulen zum Fressen gern hat, der kann dies ab heute buchstaeblich tun. Angeregt  durch … Weiterlesen

Der Keksesser: Eine tiefenpsychologische Studie

Der Keksesser: Eine tiefenpsychologische Studie

Die Moechtegern-Baeckerin Ich oeffne  ein Paket mit neuen Backartikeln und wundere mich ueber das wirre Konglomerat an Gegenstaenden, welches ich bestellt habe. Eine Oesen- und Webmusterstrukturplatte. Soso.  Ausstecher Nummer dreihundertachtundfuffzich; diesmal in Form einer Erdbeere. Auch schoen. Als ich vor zwei Tagen in einem Anfall von „Heureka!“ die Bestellung in meinem Lieblings-Backshop ausloeste, ergab die … Weiterlesen

Erdbeerfruehling

Erdbeerfruehling

Ich habe zu viele Erdbeeren gekauft. Ich weiss – das macht genauso viel Sinn wie „in meinem Schrank stehen zu viele Schuhe“ oder „den Weihnachtsmann gibt es in Wirklichkeit gar nicht“. Voeeellig bizarr und abwegig. Trotzdem hocke ich hier noch auf einem Berg Erdbeeren, der irgendwie verwurstet werden will. Doch was tun? Erdbeermarmelade kochen? Ham … Weiterlesen

Banana-Drama

Banana-Drama

Ich futtere Bananen nur, wenn sie einen ganz bestimmten Reifegrad erreicht haben. Sie duerfen nicht zu gruen und hart sein. Schliesslich will ich sie essen, und keine Fenster damit einschlagen. Sie duerfen aber auch nicht wirklich gelb aussehen. Reife Bananen, womoeglich noch mit braunen Flecken uebersaeht, bekomme ich einfach nicht runter. No way, José. Diese … Weiterlesen

Alles im gruenen Bereich

Alles im gruenen Bereich

Was macht man mit einer Dose gruenen Color Mist, die seit einem halben Jahr unberuehrt im Kuechenregal vor sich hinstaubt?  Idee Nummer eins: man stellt sie im Badezimmer unauffaellig neben das Lieblingsdeo seines Mannes und wartet darauf, dass er morgens im Halbschlaf danebengreift. Idee Nummer zwei: man verpasst Nachbars Perserkater einen gruenen Anstrich und behauptet, … Weiterlesen

Eistueten ohne Ausstecher

Eistueten ohne Ausstecher

Ihr braucht ein Bastelmesser mit neuer, sauberer Klinge und eine geeignete Vorlage. Fuer die Vorlage einfach in der Google-Bildersuche „ice cream cone coloring page“ eingeben und ein passendes Bild heraussuchen. Dieses wird nun ausgedruckt und mit einer Schere ausgeschnitten. Die Vorlage auf den ausgerollten Keksteig legen und mit dem Bastelmesser um die Konturen herum einen … Weiterlesen

Grundrezepte fuer Ausstech-Kekse

Grundrezepte fuer Ausstech-Kekse

Dies sind die Teige, mit denen ich ausgestochene Kekse machen. Sie sind angelehnt an das 1-2-3 Keksrezept meiner Schwiegerma und dem Rezept fuer Sugar Cookies von The Decorated Cookie.  Schokokekse: 180g weiche Butter 1 Ei 90g Puderzucker 20g Backkakao 1 Msp. Zimt 360g Mehl Die weiche Butter mit dem gesiebten Puderzucker zu einer cremigen Masse … Weiterlesen

Das faengt ja gut an

Das faengt ja gut an

Juten Tach und herzlich willkommen zur hoechst unspektakulaeren Eroeffnung meines kleinen Blogs. Leider haute es zeitlich nicht mehr hin, die Stehtische mit Hussen zu ueberziehen und Blumenvasen zu schmuecken. An Prosecco zum Anstossen und die Platten mit belegten Schnittchen habe ich bedauerlicherweise ebenfalls nicht gedacht. Den Zettel mit meiner in muehevoller Kleinstarbeit vorbereiteten Rede muss … Weiterlesen